Chapman-Stick.de

Normale Version: Eure Meinung ist gefragt
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo Chapmanstick-Freunde,

ich bin schon länger Mitglied hier, habe mich aber bisher wenig beteiligt. Ich interessiere mich schon seit vielen Jahren für den Chapmanstick. Seit letztem Sommer bin ich endlich stolzer Besitzer eines solchen und spiele dieses Instrument mit Begeisterung. Soviel zu mir...

In meinem Kopf geistert seit einiger Zeit die Idee, einen Blog über die deutsche Chapmanstick-Szene zu schreiben. Ich würde dort gerne Termine mit Konzerten sammeln, wo Chapmanstick-Spieler beteiligt sind und gerne in regelmäßigen Abständen Musiker vorstellen, insbesondere aus der deutschsprachigen Region.

Warum schreibe ich das hier?
Ich möchte gerne eure Meinung dazu hören:

- Soweit ich weiß, gibt es so eine Seite noch nicht. Oder habe ich etwas übersehen?

- Eine sehr entscheidende Frage: Würdet ihr euch zur Verfügung stellen, wenn ich dort einen Artikel über euch als Musiker schreiben wollen würde? Ich habe an ein kleines Interview, mit ein paar Worten über euren musikalischen Werdegang und Background, eure Diskographie, evtl. über euer Equipment, einer Verlinkung auf eure Webseite oder Youtube-Channels usw. gedacht.

- Eine weitere Frage: Würdet ihr als User so eine Seite regelmäßig lesen wollen??

Ziel des Projekts ist es:
1. Etwas für die Publicity dieses wunderbaren Instrumentes zu tun
2. Eine Plattform zu bieten, wo man regelmäßig etwas über individuelle, unbekanntere Musiker lesen kann.

Auf die Dauer hab ich natürlich auch Bock, etwas über Stickisten von außerhalb des deutschsprachigen Raumes zu schreiben. Allerdings finde ich es bisher reizvoller über Musiker zu schreiben, die noch nicht so bekannt sind. Auf der Seite etwas über Tony Levin oder Greg Howard zu schreiben, halte ich für überflüssig.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen und freue mich auf eine rege Diskussion.
(18.04.2017, 20:44)lordofgroove schrieb: [ -> ]In meinem Kopf geistert seit einiger Zeit die Idee, einen Blog über die deutsche Chapmanstick-Szene zu schreiben. Ich würde dort gerne Termine mit Konzerten sammeln, wo Chapmanstick-Spieler beteiligt sind und gerne in regelmäßigen Abständen Musiker vorstellen, insbesondere aus der deutschsprachigen Region.

Hallo
die Idee finde ich gut, vor Allem da es in diesem Forum sehr ruhig geworden ist und die meisten Fragen eh auf Stickist beantwortet sind.

Ein Blog ist IMHO auch die bessere Alternative als ein Forum.
Im Moment machen die Spanier soetwas, aber meist auf Spanisch
Die Franzosen haben ein halbwegs aktives Forum (nur Französisch)
Die Italiener hatten mal was ist mittlerweile auch eingeschlafen
und die Amis Stickist
Meine Empfehlung das soweit wie möglich auf deutsch und parallel auf Englisch zu machen.

Als Plattform eventuell auch via Facebook.

Die Vorstellung von Musikern finde ich gut, da geschätzt über 100 Sticks in DACH gespielt werden (oder herumstehen) aber keiner von dem Anderen weiß. Der wichtige persönliche Erfahrungsaustausch fällt leider vollkommen flach, daher geben meiens Erachtens auch so Viele das Stickspielen auf.

zusammengefasst - meine Unterstützung ist da.
PS wenn hier wenig bis kein Feedback im Forum kommt, bitte nicht frustriert sein - es ist leider schreibtechnisch kaum was los hier....
Gruß Gerald
Hallo Gerald,

vielen Dank für dein Feedback.

Ich hatte auch daran gedacht, die Seite parallel noch auf Englisch zu führen.

Die spanische Seite, von der du sprichst:
Ist das http://sticksynth.com/ ??

Ich find die Seite super, stolper aber leider häufig über mein schwaches Spanisch. Wenn diese Seite parallel auf englisch geführt würde, wäre das super.

Richtig, persönlicher Austausch ist in der Szene rar.
Ich für meinen Teil habe das Glück einen anderen Stickisten in meiner Stadt zu haben, der mir gelegentlich Unterricht gibt und mit dem ich mich öfters mal beim Bier austausche. Dieses Glück haben aber glaub ich die wenigsten.

Klar ist hier nicht so viel los. Ich selber muss gestehen, dass ich aber auch selten hier reinschaue. Ich bin aber sicher, dass sich hier noch andere zu der Thematik äußern werden.
(23.04.2017, 16:55)lordofgroove schrieb: [ -> ]Die spanische Seite, von der du sprichst:
Ist das http://sticksynth.com/ ??

Ja genau die meine ich.
(18.04.2017, 20:44)lordofgroove schrieb: [ -> ]...
In meinem Kopf geistert seit einiger Zeit die Idee, einen Blog über die deutsche Chapmanstick-Szene zu schreiben. ...

...Go For It...

...aber was ist den am Blog anders...???...
...tote Hose bleibt doch tote Hose...

...naja, man würde wenigstens mehr von Dir hören... ;-) ...
Guten Morgen zusammen,

schon fast lächerlich, dass gerade ich hier antworte, habe noch nicht mal einen Liefertermin für mein Railboard, vor zwei Wochen endgültig erst bestellt. Aber gerade als ich mich über das Teil informieren wollte, es ist im Vergleich zu anderen Musikercommunities nicht nur ruhig, wenn es um den Stick geht, sondern fast schon tot. Auch dieses Forum hier atmet schon recht schwer. Daher halte ich den Vorschlag, einen Blog etc. aufzumachen, für gut, eigentlich längst überfällig. Ich weiß, einige haben mit Facebook ein Problem, ok, allerdings eignet sich fb gerade für solche Interessensgruppen hervorragend, wie jeder mit seinen persönlichen Posts umgeht, das ist wieder was anderes. Aber ich habe bei meinen anderen Aktivitäten sehr gute und wertvolle Kontakte über fb bekommen. Daher wäre mein Vorschlag die neue Gründung einer entsprechenden Gruppe auf fb. Und dort dann alle Infos auf breiter Ebene sammeln.
Rudi
(23.07.2017, 08:56)Rudi Schwerkner schrieb: [ -> ]...1)...schon fast lächerlich, dass gerade ich hier antworte,...

...2)...es ist im Vergleich zu anderen Musikercommunities nicht nur ruhig, wenn es um den Stick geht, sondern fast schon tot...

...3)...Auch dieses Forum hier atmet schon recht schwer. ...

...4)...Ich weiß, einige haben mit Facebook ein Problem,...

...5)...die neue Gründung einer entsprechenden Gruppe auf fb. Und dort dann alle Infos auf breiter Ebene sammeln....

...1)...warum denn das, willkommen.
Und willkommen ist willkommen.
Hier sind die Leute die sich für den Stick interessieren,
ob sie ihn aktiv spielen oder eine musikwissenschaftliche Doktorarbeit über Tapping-Instrumente verfassen wollen, egal... und egal ist egal...

...2)...gut, aber tot gesagte leben bekanntlich länger.
Wir haben es jederzeit selbst in der Hand was hier läuft
oder nicht läuft...

...3)...siehe #2...

...4)...einige, gewiss einige bestimmt und ganz sicher. Wenn ich
mich nicht täusche war das italienische Stickforum mit fb verbandelt,
und zwar so feste, dass man als Nicht-fb-ler gar nicht partizipieren konnte...
...nun was hat's genutzt ?... was hat fb genutzt ?????...

...5)...wieso soll fb lebendigere hose haben als das deutsche
Chapman Stick Forum...also siehe #2, zweiter Satz....

Fazit: ...
a) mehr Engagement auf diesem (tollen) Forum...
b) ein zusätzlicher Blog, na ja, wenn der Aufwand denn sein muss...
c) fb, Hände weg davon...

herzlich...
Balt-A-Sar....