Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Amps...
12.08.2013, 20:40,
#1
Amps...
Hat jemand Erfahrung mit Roland's Cube Lite?
Kann man da mit dem Stick rein ohne dass die Bässe das interessante Teil schrotten?
Besten Dank für jeden Tip...
Antworten
13.08.2013, 10:35,
#2
RE: Amps...
Es verhält sich hier wie mit allen anderen Verstärkern auch:
Natürlich kann man das gute Stück schrotten, wenn man es überfordert. Und wenn du einfach einen kleinen Amp für leise Töne benötigst, dann wird der Cube wahrscheinlich gute Dienste leisten. Ich habe hier sogar einen Pignose HOG 20, der für viele Dinge gut ist:
http://www.zzounds.com/item--PIG7200

Wenn du natürlich satte Bässe und großes Kino mit viel Dampf willst, dann kannst du das sicherlich gleich wieder vergessen...

Gruß,
Marc
Antworten
13.08.2013, 13:14,
#3
RE: Amps...
Lieben Dank für Deine Antwort Marc,

nein, grosses Kino und Dampf kommt wohl bei dem kleinen Verstärkerlein kaum daher und das in jedem Frequenzbereich. Mir geht es einfach um einen gut transportierbaren Amp der ohne viel Aufwand mit rein akustischen Instrumenten in etwa mitziehen kann...

Es wäre eben schade wenn der einfach wegen der Bässe vom Stick nur als Rauchmaschine einsetzbar ist...

bD & lG
Antworten
13.08.2013, 13:22,
#4
RE: Amps...
Verstehe. ich würde da auf sowas hier zurückgreifen:
http://www.thomann.de/de/roland_micro_cube_bass_rx.htm

Die Gitarrenverstärker sind immer zu sehr mittenlastig, die speziell für Bass gebauten kleinen Amps gaukeln einem zumindest Bässe vor. ;-)
Und den Betrieb ohne Steckdose finde ich auch sehr sympathisch...

Viel Spaß beim Ausprobieren! Und wenn du was gefunden hast, dann bitte kurzen Erfahrungsbericht hier im Forum...

Gruß,
Marc
Antworten


Gehe zu: