Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der richtige Stick
26.09.2014, 11:00,
#1
Question  Der richtige Stick
Hallo

Habe mich hier heute vorgestellt und möchte auch gleich ein paar Fragen stellen: Es geht um die Wahl des richtigen Sicks, genauer gesagt um den richtigen Saitenabstand.
Wie ich bereits im Vorstellungsthread berichtet habe, spiele ich hauptsächlich Bass (6-Saiter) und Klavier. Tapping war dabei schon immer eine Sache, die mich sehr interessiert hat und die ich auch zunehmend in mein Bassspiel integriert habe. Folglich führt für mich langfristig kein Weg an einem Stick vorbei und ich überlege schon länger, welcher es werden soll.

Nun zum Problem: Eigentlich würde ich ohne zu zögern zu einem Railboard greifen, allerdings macht mir der Saitenabstand Sorgen. Ich spiele zwar gelegentlich Gitarre, aber tappen fällt mir darauf sehr schwer wegen des zu engen Saitenabstands. Daher hatte ich über den Stick-Bass nachgedacht, wohingegen ich die zusätzlichen zwei Saiten des Railboards egentlich nicht missen möchte (spiele ja schon einen 6-Saiter).

Würde mich freuen, wenn jemand da über seine Erfahrungen berichten könnte.
Noch schöner wäre es natürlich, wenn sich die Gelegenheit ergeben würde, mal einen Stick bei jemandem zu testen. Ich studiere in Oldenburg, bin aber auch öfter im Emsland bei meinen Eltern zu besuch.

Beste Grüße!
Antworten
26.09.2014, 11:07,
#2
RE: Der richtige Stick
Hi und willkommen im Forum!
Ich denke, du solltest dem Thema Saitenabstand nicht so viel Bedeutung beimessen. Was man anfangs unterschätzt, ist, das man lernen muss, einen Chapman Stick zu spielen. Du wirst nicht wirklich viel von deinen bisherigen Instrumenten mitnehmen können. Bei mir war es ähnlich, ich konnte Klavier, Bass und Schlagzeug, sogar alles relativ gut. Aber auf dem Stick habe ich von vorne angefangen. Was du mitnimmst, ist die Unabhängigkeit der Finger und Hände, und dein theoretisches Hintergrundwissen. Alles andere musst du neu lernen.
Also sollte dich nicht die Idee beschränken, du kämest besser auf dem Chapman Stick klar, nur weil die Saitenabstände denen eines Basses ähneln. Das funktioniert nur für die ersten 10 Minuten...
Gruß,
Marc
Antworten
26.09.2014, 23:01,
#3
RE: Der richtige Stick
Hallo Nelson,

...Marc liegt ziemlich richtig mit seiner Post, der Saitenabstand ist eigentlich belanglos, man gewöhnt sich daran. Man gewöhnt sich sogar an verschiedene Saitenabstände von verschiedenen Instrumenten, also sich bloss nicht verkopfen...

...ob man von bereits gespielten Instrumenten etwas für den Stick profitiernen kann? man kann, aber nicht auf die Diretissima, Stick playing ist so oder so Neuland aber das ist dann bereits ein Teil des Kitzels...immerhin, je mehr Hintergrund, woher auch immer, man hat, desto besser...Du bist mit Deinem zarten Alter von 29 in der Stick Gemeinde auf jeden Fall ein BenjaminBig Grin...

...recht komisch wird für mich immer die Sorge mit den Kosten des ChapmanSticks. Schau mal bei Gitarre und Bass rein. Da gibt es Teile die kosten gut und gerne das zweienhalbfache eines 10-Saiten Sticks haben aber nur vier Saiten oder 6, sind künstlich blessiert, Stichwort Vintage, und werden vermutlich tatsächlich käuflich erworben... welch ein Rätsel...

...somit: für welchen Stick (10, 12 Saiten, Holz, Bambus, Aluminium) Du Dich auch immer entscheidest, es ist nicht vorstellbar, dass man das je bereuen würde, denn die einzige Gefahr die da lauert: das bisherige musikalische Weltbild kann gehörig ins Wanken kommen...
Antworten
28.09.2014, 21:35,
#4
RE: Der richtige Stick
Mir ist selbstverständlich klar, dass ich den Stick nicht auf Anhieb spielen können werde und der Sinn ist ja auch, ein neues Instrument zu erlernen.
Gewöhnen kann man sich natürlich an vieles, aber ich habe eben beim Gitarre- und Bassspielen eine Vorliebe für einen bestimmten Saitenabstand entwickelt und festgestellt, dass es einen großen Unterschied macht. Inwiefern ich das auf den Stick übertragen kann, kann ich natürlich momentan nicht beurteilen - dazu müsste ich mal einen antesten können. Zudem sollte ich auch anatomische Aspekte nicht gänzlich außer Acht lassen, und ich habe sehr breite Finger...
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wer kann den Stick einstellen Chris8000 4 2.651 19.01.2015, 19:09
Letzter Beitrag: Chris8000
  Stick anschauen... Ruan 3 2.587 21.08.2014, 20:35
Letzter Beitrag: Yitar

Gehe zu: